Auf zwei Galerien (den ehemaligen Heuböden) und im Hauptraum zeigen wir drei mal jährlich wechselnd, Kunstwerke überwiegend regionaler Künstler. Ausgestellt werden Malerei, Skulptur, Fotokunst und anderes. Beginn der Ausstellungen ist jeweils ca. Januar, April, September. 

Der Eintritt ist frei. 

 


Aktuelle Ausstellung

 

Vernissage:                            31. August '18, 17.00 Uhr

 

Birgit Götz, Holzen:                                Web-Arbeiten

Elisa Stützle-Siegsmund, Müllheim:     Keramik

 

Ende der Ausstellung:    16.Dezember '18

 

Weberei und Töpferei gehören zu den ältesten Kulturtechniken des Menschen. In unserer Zeit der glatten Oberflächen beeindrucken die ausgestellten Arbeiten durch ihre materielle Präsenz und besondere Farbigkeit.

 

Die Webarbeiten von Birgit Götz erhalten ihre unverwechselbare Struktur allein schon durch die Verwendung unterschiedlicher Garne und Webtechniken. Birgit Götz nimmt dazu noch Funde aus der Natur , wie Piniennadeln, Seetang oder Schoten und webt sie mit in das Muster ein.

 

Elisa Stützle-Siegmund  nutzt die Formbarkeit des Tons um mit Mustern und Reliefs die Oberflächen ihrer großen Gefäße lebendig zu gestalten. Mit Naturfarben wie Ocker und Löß aus dem Markgräflerland bemalt sie die Oberflächen.

 

In Form und Farbe zeigen die Web- und Keramik-Arbeiten dieser Ausstellung ein besonders Zusammenspiel miteinander.

Weitere Informationen über die Künstlerinnen werden zur Ausstellung im GalerieCafé ausliegen.

 






Bisherige Ausstellungen

(beginnend mit der gerade beendeten)

 

Atelier Frida der Lebenshilfe Lörrach :  Malerei

Astrid Towers:  Skulptur

 

Simone Urbanke: Skulptur

Christiane Cousquer: Malerei

 

Roland Köpfer: Holzskulptur

Hans-Jürgen Vogt: Malerei

 

Imke, Gerhard und Chrysanthus Helmers: Malerei und Skulptur (Eisen, Bronze)

 

Astrid Towers:        Malerei, Collage, Fotographie

Claudia Borowski: Skulptur ( Papier, Holz, Bronze )

 

Insa Hoffmann:  Malerei

Philipp Müller:  Skulptur ( Stein )